WIK Zeitschrift für die Sicherheit der Wirtschaft 03/2013

Dittmeier: Kamera hilft bei Unfallaufklärung

Für das Problem der unklaren Beweislage bei Unfällen
Busblickpunkt 06/2012

Absicherung der Fuhrparks mit Flottenpolice ist interessant

Versicherungsmodelle wählen
Omnibusrevue 09/2012

Dittmeier lässt Kamera speziell für Busse entwickeln

Für das Problem der unklaren Beweislage und der daraus folgenden Haftung des Busses für Unfallschäden stellt der Würzburger Versicherungsmakler Dittmeier eine Videokamera-Lösung vor.
Eurobus 11/2012

Jeder macht sich seine Prämie selbst

Dittmeier: Schadenvorbeugung ist besser als Beitragserhöhung
Busplaner 05/2012

Versicherungsprämien sind keine Naturgesetze

Busbetriebe machen sich ihre Prämie selbst.
Busfahrt 06/2012

Neue Diebstahlserie? Bus in Italien gestohlen

Busblickpunkt 05/2012

Vandalismus-Schäden in Omnibussen: Lack ab, wer zahlt?

Omnibusrevue 11/2011

Dittmeier: Kfz-Versicherungen erhöhen dieses Jahr besonders aggressiv

Die Versicherungsbeiträge für Omnibusse steigen dieses Jahr oft drastisch an, warnt die Dittmeier Versicherungsmakler GmbH.
Schädenbusblickpunkt 11/2011

Jeder macht seine Prämie selbst: Weniger

Busblickpunkt 11/2011

Die Rechtslage bei Fahrgaststürzen: Erst fahren, wenn alle am Platz sind.

Eurobus 12/2011

Busbrand als Versicherungsfall

Spezialversicherungsmakler Thomas Dittmeier über Auswirkungen eines Busbrandes auf die Versicherungssituation

Was empfehlen Sie Omnibusunternehmen?

Busplaner 11/2011

Vorbeugemaßnahmen gegen Busdiebstahl

BUSFahrer Newsletter 10/2011

Dittmeier informiert über Rechtslage bei Fahrgaststürzen

omnibusrevue.de 09/2011

Dittmeier informiert über Rechtslage bei Fahrgaststürzen

Busplaner 09/2011

Haftung bei Brandstiftung

"Ob in Paris oder jüngst in englischen Städten: Mutwillige Beschädigungen sind im In- und Ausland leider keine Seltenheit. Wer zahlt den Schaden? Zerkratzter Lack ... Deswegen setzt Dittmeier auch bei Vandalismus-Schäden auf Prävention. Der Omnibusversicherungsmakler empfiehlt ... ausschließlich bewachte Parkplätze aufzusuchen.

Wer zahlt bei Vandalismus?

... Dittmeier empfiehlt Vorbeugemaßnahmen: Oft genügen schon Aufkleber mit dem Hinweis 'Videoüberwachung' zur Abschreckung."